Mont Lachat

Kleiner Aussichtsberg auf der Westseite des Mont-Blanc-Massivs

Advertisements

Der Mont Lachat ist mit 2115 Metern Höhe ein eher niedriger und unspektakulärer Berg in der Mont-Blanc-Gruppe, aber dafür ist er einfach zu erreichen und bietet nichtsdestotrotz eine fantastische Aussicht auf die umgebenden Berge und Täler und einige Gletscher des Mont-Blanc-Massivs.

Am einfachsten ist er von dem kleinen Ort Les Houches südwestlich von Chamonix aus zu erreichen. Von hier geht eine Kabinenbahn hinauf zur Bahnstation Bellevue der Zahnradbahn Tramway du Mont-Blanc. Alternativ kann man auch direkt mit der Zahnradbahn von Le Fayet aus zu dem kleinen Bahnhof hinauffahren.

MontLachat2
Station Bellevue der Tramway du Mont Blanc

Von der Bergstation der Seilbahn hat man einen schönen Blick hinunter ins Tal nach Les Houches und das nördlich gelegene Massif de Plate.

MontLachat3
Massif de Plate, Les Houches und Servoz

Von der Bergstation sind es nur etwa 300 Höhenmeter hinauf zum Mont Lachat und man kann den Gipfel auf zwei Wegen erreichen, die sich auch gut zu einer Runde verbinden lassen.

Der Weg, der sich nördlich des Berges hinaufzieht, bietet ständige Aussicht hinab ins Tal der Arve mit Chamonix und den Bergen der Aiguilles de Chamonix.

MontLachat4
Chamonix, Aiguille Verte in der Mitte und Aiguilles de Chamonix mit der Aiguille du Midi ganz rechts

Bevor der Gipfel des Mont Lachat erreicht wird, gelangt man auf eine kleine Passhöhe, den Col du Mont Lachat.

MontLachat5
Col du Mont Lachat

Das letzte Stück des Weges auf den Pass ist von blumenreichen Wiesen gesäumt.

MontLachat6
Auf dem Weg zum Mont Lachat

Direkt über den Rücken des Passes verläuft die Zahnradbahnlinie der Tramway du Mont Blanc.

MontLachat7
Trasse der Tramway du Mont Blanc am Col du Mont Lachat

Ein schmales flaches Plateau wird genutzt, damit die entgegenkommenden Züge der sonst einspurigen Strecke aneinander vorbeifahren können.

MontLachat8
Die andere Richtung der Bahnlinie auf dem Col du Mont Lachat

Viel Betrieb herrscht am Pass nicht, aber man mag trotzdem seltenen Besuch hier oben erhalten.

MontLachat17

Mit etwas Glück erwischt man den Moment, wenn eine der Zahnradbahnen über den Pass den Berg hinauf- oder hinunterklettert.

MontLachat9
Tramway du Mont Blanc am Col du Mont Lachat, Aiguille Verte im Hintergrund

Zur anderen Seite des Passes, den man gerade erstiegen hat, eröffnet sich der Blick auf die dem Mont Blanc vorgelagerte Aiguille de Bionnassay und ihren Gletscher.

MontLachat10
Aiguille de Bionnassay, Glacier de Bionnassay

Weiter westlich kann man hinüber zum Col de Tricot schauen, der mit seiner perfekten Form einer Passhöhe direkt ins Auge sticht.

MontLachat1
Col de Tricot

Vom nahegelegenen Gipfel des Mont Lachat hat man einen fantastischen Rundblick in alle vier Himmelsrichtungen. In Richtung Westen weiter nach Frankreich hinein sieht man die Bergkette der Chaîne des Aravis über den Wäldern und Almen oberhalb der Station Bellevue, zu welcher der weitere Verlauf des Rundwegs jetzt zurückkehrt.

MontLachat12
Chaîne des Aravis

Östlich erheben sich die Gipfel der Aiguilles de Chamonix.

MontLachat13
Aiguille du Midi, Mont Blanc du Tacul

Etwas weiter unterhalb des Gipfels hat man die beste Aussicht auf die Westflanke des Mont-Blanc-Massivs, auch wenn man von hier den Hauptgipfel nicht sehen kann.

MontLachat11
Mont Blanc du Tacul, Aiguille du Goûter, Aiguille de Bionnassay, links im Vordergrund der Mont Lachat

Der Weg geht steiler hinunter als der langgezogene Weg über dem Tal von Chamonix zum Gipfel hinauf ging, und langsam schwindet die Aussicht auf die Zentralgipfel des Mont-Blanc-Massivs.

MontLachat15
Aiguille de Bionnassay

Jedoch gibt es unterwegs noch einmal eine freie Aussicht auf die Aiguille du Midi.

MontLachat14
Aiguille du Midi

Der Rundweg kehrt durch kurze Waldstücke und über Wiesen schließlich zur Station Bellevue zurück.

MontLachat16

(Fotos vom September 2018)

 

2 Kommentare zu „Mont Lachat“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s